Indien ruft

Nicht mehr ganz zwei Woche und es geht los: Der Indische Subkontinent erwartet meine Freundin Ela und mich zu einem unglaublichen Trip.

Ich muss ja zugeben, dass mir außer ein paar oberflächlicher Details von Indien bis jetzt nicht allzu viel bekannt war. Dabei hat man doch schon einiges von Delhi, Gandhi, dem Ganges, dem Hinduismus usw. gehört. Aber irgendwie war es dann auch schon … Details sind dann keine mehr parat.

In der Vorbereitung haben wir bereits einen Eindruck davon erhalten, wie schön dieses Land sein kann, und wir sind uns ziemlich sicher, dass es uns nicht enttäuschen wird. Ich hoffe, dass ich zwischendurch dazu kommen werde, erste Eindrücke zu schildern und Fotos reinzustellen.

Erstmal heißt es aber noch abwarten, bis endlich der Tag des Abfluges gekommen ist. Unsere Vorbereitungen sind größtenteils erledigt … das umfangreiche Impfprogramm mit Heperthitis A+B, Typhus, Cholera, Tollwut und Japanischer Enzephalitis (ja, lieber auch die Risikogruppen abdecken ;)) ist abgeschlossen, eine Shoppingtour mit Moskitonetz, Mikrofaserhandtüchern, Schlafsackinlet, ordentlichen Wanderschuhen und Sandalen, mit denen man auch duschen kann, Hemden und Hosen und noch etwas Kleinkrams hat ein wenig im Portemonnaie geschmerzt, gibt einem aber das Gefühl, halbwegs vorbereitet zu sein.

Einen Blick auf unsere geplante Reiseroute kann man sich in Google Earth machen: Reiseroute

Dann bin ich schon wahnsinnig gespannt, wie dieser Trip wird *freu*

CC BY-NC-SA 4.0 Indien ruft von Christian Gierds ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.